Laos 2014

Von der Hauptstadt Vientiane fuhr ich in das wunderschöne Luang Prabang und mit dem Boot auf dem Mekong in zwei Tagen nach Huay Xai. Zu Beginn der Trockenzeit ist Reisernte und die Ebene um Luang Namtha leuchtete im Gelb der Reisfelder. Mit dem Bus fuhr ich nach Muang Khua, um mit dem Boot auf dem Nam Ou nach Nong Khiaw zu fahren. Ich änderte meinen Reiseplan für das That Luang Fest in Vientiane, dem größten buddhistischen Fest in Laos. Danach flog ich in den Süden, um die 4.000-Inseln und das Wat Pho in Champasak zu sehen. Wieder im Norden fuhr ich auf die Ebene der Tonkrüge in Phonsavan und verbrauchte 3 Tage in Sayabouri in einem Camp für Elefanten.

Fotos

Karte

Links

Bücher und Filme

Blog