“Für die Liebe eines Kriegers: Mein Leben mit den Paschtunen” von Brigitte Brault

Home / Bücher & Filme / Asien / Afghanistan / “Für die Liebe eines Kriegers: Mein Leben mit den Paschtunen” von Brigitte Brault

Die französische Dokumentarfilmerin Brigitte Brault fliegt 2001 zum ersten Mal nach Afghanistan, um den Kommandanten Massud zu interviewen. Sie ist sofort fasziniert von dem Land und dessen Menschen. In Kabul eröffnet sie mit anderen Gleichgesinnten eine Schule, um junge afghanische Frauen das Filmen zu lernen. Der erste Dokumentarfilm “Regards d’Afghane” (dt. Afghanische Blick), der von ihren Studentinnen gedreht wird, wird weltweit bekannt. Bei den Dreharbeiten lernt sie den 35-jährigen Paschtunenführer Schahzada kennen. Sie verliebt sich in ihn.

Anschauen bei Amazon