“Weiße Sonne” von Deepak Rauniyar

Ein Mann, der sich den Maoisten angeschlossen hatte, kehrt in sein Heimatdorf zurück. Sein Vater war kurz vorher gestorben. Mit Feingefühl erzählt der nepalesische Filmemacher Deepak Rauniyar von dem Leben nach dem Bürgerkrieg und von den teils amüsanten Momenten, einen Leichnam an sein Ziel zu bringen. Ein ebenso berührender wie unterhaltsamer Einblick ins Leben am Fuss des Himalaya.

Anschauen bei Trigon-Film