“Leben im Eis” von Hauke Trinks

“Tagebuch einer Forschungsreise in die Polarnacht” ist der Untertitel des Buches Hauke Trinks, früher Präsident an der Universität in Haburg, sucht eine neue Herausforderung für seine Forschung. Die Idee nach Spitzbergen mit seinem kleinen Schiff zu fahren, dort zu überwintern und zu forschen, entsteht und wird umgesetzt. Er beschreibt seine mehrmonatige Zeit, sein Leben und seine Forschung auf dem Schiff in einem Fjord im Norden von Spitzbergen. Einzig zwei Hunde begleiten ihn. Eisbären kommen zu Besuch und, machen ihm die Vorräte streitig. Stürme umwehen das Schiff…

Anschauen bei Amazon