Marokko – Bücher und Filme

“Marokko fürs Handgepäck”

Dieses Buch enthält Geschichten und Berichte aus verschiedenen Teilen des Landes, von marokkanischen und ausländischen Schriftstellern und aus verschiedenen Zeiten.

“Der Geograph des Papstes” Amin Maalouf

Amin Maalouf beschreibt in diesem Roman das Leben von Leo Africanus. Er wurde um 1490 in Granada geboren, musste als Muslim mit seiner Familie vor den Christen nach Nordafrika fliehen. Er besuchte die weltberühmte Universität in Fes, wirkte in Nordafrika, wurde nach Rom verschleppt und diente dort Papst Leo X. Spannend, interessant und kurzweilig.

“Die Safranfrau” Christine Ferrari

Der Untertitel des Buches ist “Die wahre Geschichte einer Frau, die von Berbern gelernt hat, einfach glücklich zu sein”. Bis sie glücklich sein konnte, hat es etwas gedauert. Sie wurde betrogen und es sah nicht so aus, dass ihr Marokko-Abenteuer erfolgreich sein würde, aber mit viel Ausdauer und Wille hat sie in der Nähe von Marrakesch eine neue Existenz aufgebaut. Ich habe ihren Garten “Le Paradis du Safran” besucht. Es ist ein Paradies und Christine eine wunderbare Frau.

“Der Himmel gibt, der Himmel nimmt” Mahi Binebine

Der Platz Djemaa al Fna ist das Herz von Marrakesch. Hier wird verkauft, gegessen, gehandelt, musiziert, werden Kunststücke aufgeführt oder man stellt sich selbst zur Schau. Auch Krümelchen wird hier von professionellen Bettlerinnen gezeigt. Seine Mutter verleiht Krümelchen dafür und verdient dabei. Da es ein gutes Einkommen ist, verhindert sie mit allen Mitteln, dass aus dem Baby ein Junge wird.

“Der glücklichste Mensch der Welt: Meine Reise zu den Geschichtenerzählern Marokkos” Tahir Shah

Jeder Mensch hat eine Geschichte seines Herzens und glücklich ist der, der sie kennt. Als Tahir Shah von dieser alten Berbersage erfährt, begibt er sich auf die Suche nach seiner Geschichte, die ihn über die mittelalterlichen Medinas von Marrakesch und Fès führt und weiter bis in das Sandmeer der Westsahara. Er begegnet gelehrten Sufis, die Seifenopern schreiben, dem sagenumwobenen Mushkil Gusha, dem Beseitiger aller Hindernisse, und weisen Verkehrspolizisten. Seine schillernde Reiseerzählung eröffnet uns ein magisches Land und dessen schönste Legenden und Sagen.