Riga (Lettland) 2016

Riga, die Hauptstadt von Lettland, wurde um etwa 1200 von deutschen Kirchenmännern gegründet, war über die Jahrhunderte u.a. unter schwedischer, russischer und deutscher Herrschaft. Heute zählt die Stadt zum UNESCO Weltkulturerbe auch wegen der vielen erhaltenen und mittlerweile größtenteils renovierten Jugendstilhäusern. 30 Minuten entfernt von Riga ist der Ostseestrand und Jurmala, was einen Ausflug wert ist. In anderthalb Stunden ist man im Gauja Nationalpark mit seiner tollen Natur, den vielen kleinen Orten und Burgen.

Fotos

Karte

Links

Bücher und Filme