Costa Rica 2013

Von San José, der Hauptstadt von Costa Rica, kann man alle interessanten Nationalparks des Landes mit Kleinbussen erreichen. Ich war im Nebelwald von Monteverde, sah dort Faultiere, giftige Schlangen und Tukane. Über den Arenal-See fuhr ich nach La Fortuna am Fuße des Vulkans Arenal und genoss dort die heißen Quellen. Weiter ging es in den Manuel Antonio Nationalpark. Trotz der vielen Besucher habe ich dort viele Tiere gesehen. Über San José fuhr ich aus dem Südwesten in den Nordosten des Landes in den Tortuguero Nationalpark. Dort haben mich die Stirnlappenbaselisken beeindruckt.

Fotos

Karte

Links

Blog