Mexiko 2013

Von Kuba flog ich nach Mexiko-Stadt. Ich war in Teothiacán, in Tula, in Taxco und natürlich im Museo Nacional de Antropología der Stadt. In Oaxaca aß ich Grashüpfer, besuchte Monte Alban sowie Mitla und frischte mein Spanisch auf. Bei San Cristóbal de las Casas war ich in der außergewöhnlichen Kirche von San Juan Chamula. Über Palenque und Merida ging es nach Tulum. Auf der Yucatan Halbinsel besuchte ich einige der Maya-Ruinen. Für mich sind Uxmal und Chichén Itzá die Schönsten. Das Schwimmen in einem Cenoten ist wunderschön und Schnorcheln in Akumal mit Meeresschildkröten ist gigantisch.

Fotos

Karte

Links

Bücher und Filme

Blog